Familienzentrum: Eltern stärken – Ermutigung zum Dialog

Das Leben mit Kindern bringt viele Herausforderungen mit sich. Eltern müssen Entscheidungen treffen, Grenzen setzen und Konflikte meistern. Sie sollen Zeit haben, zuhören können und Mut machen. Das ist nicht immer leicht und bringt uns oft an unsere Grenzen. Das Zusammenleben mit Kindern ist aber auch ein lebendiger und spannender Prozess. Er bedeutet, sich gegenseitig zu respektieren und Liebe zu schenken, von einander zu lernen und sich gemeinsam zu entwickeln.
Die Seminare „ELTERN STÄRKEN – Ermutigung zum Dialog“ möchten alle, die mit Kindern zusammenleben, in diesem Sinne unterstützen. Sie wollen das Vertrauen in die eigene Urteilsfähigkeit und das Gespür für den individuell passenden Weg stärken.
Die fünf aufeinander aufbauenden Treffen geben die Möglichkeit, sich auszutauschen und den Erfahrungsschatz zu teilen. Sie regen an, miteinander zu denken und zu lernen. Sie schaffen Raum, um die Ressourcen zu beleben, Neues zu entdecken und daraus Kraft zu schöpfen.
Den Dialog begleitet Barbara Küper-Frerich, vom Jugendamt Dortmund ausgebildete Dialogbegleiterin.
Das Seminar ist kostenfrei. Es ist eine Kooperation von TU Dortmund, Familienzentrum HoKiDo, Kurzeitkinderbetreuung KuKi, Kath. Bildungsstätte Dortmund und Referat für Elternbildung des Jugendamtes Dortmund.
Teilnehmende Eltern können ihre Kinder, die älter als ein Jahr alt sind, im gleichen Gebäude kostenlos zur Kurzeitkinderbetreuung „KuKi“ geben.

Termine:

  • 26.10.16
  • 02.11.16
  • 09.11.16
  • 16.11.16
  • 30.11.16

Mittwochs von 13.30 – 16.00 Uhr

Ort:
Emil-Figge-Str. 57
44227 Dortmund

Anmeldung:
E-Mail: info@hokido.de